Datenschutz


Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.
1) Name und Kontaktdaten des verantwortlichen sowie unseres Datenschutzbeauftragten

1.1 Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Hans-Jörg Adamaschelk als Inhaber der Rechtsanwaltskanzlei Adamaschek und Kollegen, Wanfrieder Straße 76/77, 99974 Mühlhausen, RA-Adamaschek@t-online.de, Tel. 03601/83630, Fax: 03601/836315.

1.2 Datenschutzbeauftragte
Unsere betriebliche Datenschutzbeauftragte, RAin Dipl.-Jur. Jana Büschleb, erreichen Sie unter der obigen Anschrift sowie per Mail unter RA-Bueschleb@adamaschek.de

2) Datenerhebung sowie Zweck der Selbigen beim Besuch unserer Website
Bei dem Aufrufen unserer Website www.adamaschek.de, also ohne, dass Sie sich registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die der auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommende Browser an den Server unserer Website übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir ohne Ihr Zutun die folgenden Daten, welche bis zur automatischen Löschung gespeichert werden:

· Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)
· Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
· Name und URL der abgerufenen Datei
· Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten (Referrer-URL)
· der von Ihnen verwendete Browser
· ggf. Ihr verwendetes Betriebssystem sowie der Name Ihres Access-Providers

Die genannten Daten werden von uns zu folgenden Zwecken erhoben und verarbeitet:

· Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus unserer Website
· Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website

Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität zu weiteren administrativen Zwecken

Die Verarbeitung erfolgt auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. Unser berechtigtes Interesse an der Datenerhebung folgt aus den oben angegeben Zwecken. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

3) Datenerhebung sowie Zweck der Selbigen bei Nutzung unseres Kontaktformulars/ Kontaktaufnahme
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit bei Fragen jeglicher Art mit uns über das auf der Website bereitgestellte Formular Kontakt aufzunehmen. Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Weiter Angaben könne freiwillig getätigt werden. Mit der Übersendung des Kontaktformulars bzw. der Zusendung Ihrer Mail willigen Sie in die Erhebung der entsprechenden, von Ihnen angegebenen Daten ein. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. Ihre konkludente Einwilligung in die Datenerhebung, Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Diese Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

4) Datenerhebung bei Anmeldung zu unserem Newsletter
Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse ausreichend aber auch erforderlich.

Die Abmeldung/ der Widerruf der Einwilligung ist jederzeit möglich, etwa über den Link am Ende jedes Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Widerspruch gegen die Einwilligung / Abmeldewunsch per Mail auch jederzeit an RA-Adamaschek@t-online.de senden. Bis zum Zugang der Abmeldung/ des Widerrufs bei uns sind wir zur Verarbeitung, Nutzung und Speicherung Ihrer Daten berechtigt. Eine Löschung Ihrer Daten wird umgehend erfolgen durch uns erfolgen, jedoch erst, wenn der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

5) Datenerhebung und Verarbeitung bei Mandatserteilung und Geschäftsbeziehungen
5.1 Zweck der Datenerhebung
Durch uns, die Anwaltskanzlei Adamaschek & Kollegen, Inhaber Hans-Jörg Adamaschek, Wanfrieder Straße 76/77, 99974 Mühlhausen, Tel. 0360183630, Fax: 03601836315, Mail: RA-Adamaschek@t-online.de als Verantwortlichen, werden Ihre persönlichen Daten (z.B. Vor- und Nachname, Anschrift, Geburtsdatum, ggf. E-Mail-Adresse und Kontodaten) zur Abwicklung der einzelnen Dienstleistungen zusammen mit den Mandatsdaten (z.B. Gegnerdaten)

· zum Zwecke der Vertragserfüllung,
· zum Ausschluss von Interessenkollisionen in anderen Angelegenheiten (zur Prüfung des Ausschlusses von Interessenkollisionen sind wir u.a. nach § 43 a Abs. 4 BRAO verpflichtet)
· für die Zusendung von Angeboten und Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens per Briefpost oder Email,

erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt, wenn und soweit wir ein berechtigtes Interesse (Art. 6 DSGVO) etwa aus Vertrag haben oder Sie in die Datenverarbeitung einwilligen. Dabei findet jede Verarbeitung und Nutzung in Übereinstimmung mit den deutschen Datenschutzbestimmungen (gemäß BDSG, DSGVO uns TMG) statt.

5.2 Rechtmäßigkeit der Datenerhebung
Wenn Sie uns ein Mandat erteilen und damit einen Vertrag mit uns schließen, verarbeiten wir die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung dieses Mandats erforderlichen Daten. Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Sie stellen uns somit die Daten auf Grundlage des jeweiligen Vertragsverhältnisses (z.B. Mandatierung oder anderer Dienstleistungsvertrag) zwischen Ihnen und uns zur Verfügung. Zur Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse im Rahmen des Vertrages sind wir dann berechtigt, wenn Sie uns diese zur Kontaktaufnahmen freiwillig bekannt geben und in diese Verarbeitung einwilligen, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

5.3 Dauer der Speicherung/ Löschung
Wir speichern die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten bis zur Erfüllung aller Rechte und Pflichten aus selbigem und damit bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglichen Gewährleistungs- und Garantierechte, sowie entsprechend unserer Verpflichtung zur Aufbewahrung von Handakten gemäß § 50 BRAO, mindestens sechs Jahre nach dem Schluss des Jahres, in welchem das Mandat beendet wurde.

Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen und Daten des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Aufbewahrungszeiten auf. Für diesen Zeitraum werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die jeweiligen Stellen (z.B. Finanzamt, Gerichte) erneut verarbeitet. Hierzu sind wir auch ohne Ihre Einwilligung aus der Geschäftsbeziehung heraus berechtigt, Art. 6 Abs. 1, lit. b DSGVO.

Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Bis zum Zugang des Widerrufs bei uns sind wir zur Verarbeitung, Nutzung und Speicherung Ihrer Daten berechtigt. Eine Löschung Ihrer Daten durch uns kann - trotz Widerruf - erst und wird erfolgen, wenn der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen mehr entgegenstehen.

6) Weitergabe von Daten
6.1 Weitergab Ihrer Daten im Rahmen eines Mandats- oder Geschäftsverhältnisses
Je nach Vertragsinhalt werden personenbezogene Daten, soweit dies für die Mandats- oder Vertragsbearbeitung erforderlich ist, an Dritte, wie den Anspruchsgegner und ggf. einen unterbevollmächtigten Kollegen, das jeweils zuständige Gerichte, Behörden und/ oder Einrichtungen weitergeben.

Zum Zweck der Bonitätsprüfung behalten wir uns vor Ihre Daten an Auskunfteien, wie etwa die SCHUFA Holding AG oder Creditreform, weiterzuleiten. Dieser Weiterleitung können Sie widersprechen.

Wir geben Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes weiter, soweit dies nicht durch das jeweilige Mandat/ Vertrag erforderlich wird. Der jeweilige Empfänger ergibt sich sodann aus dem Mandat/ Vertrag.

6.2 Weitergabe bei Besuch der Website, Nutzung des Kontaktformulars oder Anmeldung bei unserem Newsletter
Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als dem im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihrer persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

· Sie uns nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
· die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass sie ein überwiegendes schützenswertes Interesse an der Weitergabe ihrer Daten haben,
· für den Fall das für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c. DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit ihnen erforderlich ist.

7) Rechte des Betroffenen
Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir Sie im Folgenden informieren:

7.1 Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO :
Sie haben ein Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen;

7.2 Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO :
Sie haben ein Recht unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten zu verlangen;

7.3 Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO :
Sie haben das Recht die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung der Daten zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

7.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO :
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, sie aber deren Löschung ablehnen und die Daten nicht mehr benötigen, sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

7.5 Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO :
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;

7.6 Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO :
Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber uns zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;

7.7 Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO:
Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie – unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs – das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Hierzu können Sie sich insbesondere an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes, unseres Kanzleisitzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes wenden. Aufsichtsbehörde unseres Kanzleisitzes ist der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI) in Erfurt.

7.8 Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO :
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns als Verantwortlichen geltend gemacht, so sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

7.9 WIDERSPRUCHSRECHT
Sofern ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im Letzteren Fall haben sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angaben einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an RA-Adamaschek@t-online.de, wobei auch alle anderen bekannten Kommunikationswege zur Übermittlung Ihrer Erklärung genutzt werden können.

Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung bleibt aber vorbehalten, für den Fall, dass wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, welche Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen dient.

8) Datensicherheit
Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das vorbereitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftritt verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- bzw. Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im übrigen eigener technischer und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

9) Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung sagte gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Webseite unter https://www.adamaschek.de/datenschutz von Ihnen aufgerufen oder ausgedruckt werden.

10) Cookies
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Wir arbeiten unter Umständen mit Werbepartnern zusammen, die uns helfen, unser Internetangebot für Sie interessanter zu gestalten. Zu diesem Zweck werden für diesen Fall bei Ihrem Besuch unserer Website auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert (Cookies von Drittanbietern). Wenn wir mit vorbenannten Werbepartnern zusammenarbeiten, werden Sie über den Einsatz derartiger Cookies und den Umfang der jeweils erhobenen Informationen innerhalb der nachstehenden Absätze individuell und gesondert informiert.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html
Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

11) Verwendung von Sozialen Medien: Social Plugins

11.1 Facebook-Plugins mit Shariff-Lösung
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA ("Facebook") betrieben wird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Website, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Facebook hergestellt wird. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von Facebook auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren können.

Facebook Inc. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php

11.2 Google+ -Plugins als Shariff-Lösung
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes Google+ verwendet, das von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google") betrieben wird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Website, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Google+ hergestellt wird. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von Google+ auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren können.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

11.3 Instagram-Plugin als Shariff-Lösung
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des Online-Dienstes Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Rd, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Website, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Instagram hergestellt wird. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von Instagram auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren können.

Instagram LLC. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388/

11.4 LinkedIn-Plugin als Shariff-Lösung
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des Online-Dienstes LinkedIn verwendet, das von der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (“LinkedIn”) betrieben wird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Website, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von LinkedIn hergestellt wird. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von LinkedIn auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren können.

LinkedIn Corporation mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch LinkedIn sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

11.5 Pinterst-Plugin als Shariff-Lösung
Auf den Seiten des Verkäufers werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Pinterest verwendet, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA, 94103, USA („Pinterest“) betrieben wird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Website, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Pinterest hergestellt wird. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von Pinterest auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren können.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

11.6 Twitter-Plugin als Shariff-Lösung
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins ("Plugins") des Mikroblogging-Dienstes Twitter verwendet, der von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA ("Twitter") betrieben wird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Website, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Twitter hergestellt wird. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von Twitter auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren können.

Twitter Inc. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: https://twitter.com/privacy

11.7 Xing-Plugins
Auf dieser Internetseite wird der „XING Share-Button“ eingesetzt. Beim Aufruf dieser Internetseite wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG („XING“) aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button“-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

12) Tools und Sonstiges

12.1 Google Maps
Auf unserer Website verwenden wir Google Maps (API) von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen unser Standort angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert.

Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

12.2 Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google:

https://www.google.com/policies/privacy/